SAP Reports an die Bedürfnisse des Kunden anpassen


SAP wird mit ein paar vordefinierten Reports ausgeliefert. Diese Reports entsprechen aber nur in den wenigsten Fällen den Anforderungen der jeweiligen Unternehmung. Oft ist es so, dass man mehrere Reports ausführen muss um alle gewünschten Ergebnisse zu sehen. In anderen Fällen werden Reports nach Excel exportiert und dann manuell verändert (Spalten/Zeilen werden ausgeblendet, Berechnungen werden eingefügt, Kommastellen werden ausgeblendet, zusätzliche Zwischentotale werden eingebaut, usw.). Ein weiteres oft gesehenes Problem ist, dass Reports langsam sind, da Daten geladen werden, welche gar nicht angezeigt werden müssen.

Das alles muss nicht sein, denn mit dem SAP Report Painter Tool lassen sich Reports den individuellen Bedürfnissen anpassen. Man hat also einen einmaligen Aufwand, spart aber bei allen zukünftigen Reportings Zeit und steigert durch einheitliche Darstellung die Akzeptanz bei den Empfängern.


Beispiel eines einfachen Kostenstellenberichts mit Budget/Ist Abweichung


Beispiel eines Ergebnisberichts mit Aufteilung der Ergebnisse auf Quartale

Falls Sie in Ihrem Unternehmen mit den oben beschriebenen Problemen zu kämpfen haben melden Sie sich unverbindlich bei uns.

#SAP #Reporting

30 Ansichten